Tour

ab
15.
10.
18

Okay Kaya

Okay Kaya ist gegenüber von Oslo aufgewachsen, auf der kleinen Nesodden-Halbinsel. Dort lernte sie eine Menge über Musik. Ein prägender Einfluss war die umfangreiche Plattensammlung ihrer Mutter voller Funk, Soul und HipHop, durch die sie sich Stück für Stück durchhörte. Ein anderer die Death-Metal-Band ihres Bruders, die ihr ein Gefühl für Timing beibrachte. Ganz sicher aber war sie nicht die prägende Instanz für die eigenen rohen und folkigen Songs, in denen die Norwegerin ihre Gefühle durch Melodiebögen und sanfte Bewegung erforscht. Mit ihren Unmengen ungewöhnlicher Sounds, mit denen sie ihre leichtfüßigen Tracks etwas sperriger macht und verfremdet, und diesen Videos und Visuals voller stilisierter Körpersprache und Gesten, erschafft sie sich ihre eigene Welt, die der ihrer Kindheit gleicht.
Anfang Juni erschien ihr Debütalbum „Both“ mit diesen enorm ruhigen und doch spannungsgeladenen Stücken. Ein Freund habe sie einmal Singer-Sorrowwriter genannt. Das fand sie ziemlich witzig, aber es entspricht nicht ganz ihrer meditativen und reduzierten Musik. Oft reicht ein Instrument, das ganz minimal die Harmonie vorgibt, eine Piano-Figur oder eine Gitarre, die mit einer Snare verbunden wird. In den poetischen Lyrics geht es durchaus um Angst, Einsamkeit und Melancholie. Aber die gehörige Portion Sarkasmus löst das düstere Gefühl oft auf: Wenn sie jemals eine Hündin kaufen würde, würde sie diese „späte Einsicht“ nennen, heißt es in dem Song, der entsprechend schön betitelt ist „Hindsight Is A Bitch“.
Mit solchen Mehrdeutigkeiten zu spielen gehört eindeutig zu ihren Stärken. Die Wahl-New-Yorkerin, die für ihre Modelkarriere in die USA gezogen ist, nimmt ihre Musik gleichzeitig ernst und leicht. Das ist eine ungewöhnliche Kombination und schön zu hören. Im Oktober kommt Okay Kaya für drei exklusive Shows nach Deutschland.
Di 16.10.2018   München
Milla
Stehplatz
Ticketpreis
18,70 €
Der Verkauf von Tickets an Kinder unter 6 Jahren ist ausgeschlossen. Für sie darf auch nicht als berechtigte Dritte ein Ticket (mit-) erworben werden.
Einlass: 19:00 –  Beginn: 20:00 –  Anfahrt
Rollstuhlfahrer und Schwerbehinderte mit dem Merkzeichen "B" in ihrem Ausweis wenden sich bitte an vvk-stellen@mct-agentur.com
Allgemeine Zahlungsmittel

Kreditkarte
Vorkasse
SEPA Bankeinzug
PayPal
Sofort.

Tour

ab
02.
03.
19
Vincent Haycock

Florence + The Machine

High as Hope Tour | special guest: Young Fathers
Ticketpreis 45,07 - 62,77 €

Tour

ab
04.
11.
18
Maxyme G. Delisle

Coeur de Pirate

Ticketpreis 25,30 €