Tour

Rolling Stone & Diffus präsentieren
ab
11.
04.
23

Eels

Lockdown Hurricane 2023
Gus Black
Das 14. Album der Eels ist im wahrsten Wortsinn ein Hexenwerk. Immerhin trägt es den Namen „Extreme Witchcraft“ und landete als sperrig-schönes, klassisches Indie-Album in den Top 10 der deutschen Albumcharts. Und das zu Recht, denn musikalisch ist das was Mark Oliver Everett da in seinem Songwriting-Kessel angerührt hat, erneut eine große Freude. Wie schon beim lauten, durchaus artverwandten 2001er-Album „Souljacker“ nahm Mr. E dieses Album mit Gitarrist und PJ Harvey-Hausproduzent John Parish auf. Everett sagte kürzlich in einem Interview, Parish sei der netteste Mensch der Welt, aber „wenn er ins Studio kommt, wird er zu einem verrückten Professor. Vermutlich ist diese Freundlichkeit seine Taktik, um den Mr. Hyde unter Kontrolle zu halten.“

Kontrolle muss man auf der Eels-Tour 2023 allerdings nicht unbedingt erwarten: Wer E und seine Live-Band in den letzten 15 Jahren mehrmals auf der Bühne erlebt hat, der weiß, dass hier alles passieren kann: Mal kommt eine Ballade plötzlich als Punkkracher daher, mal tragen alle auf der Bühne angeklebte Vollbärte und Trainingsanzüge, mal erzählt Everett aus seinem Leben und mal sagt er gar nix und konzentriert sich voll auf seine Musik. Auf diese Konzerte darf man sich vor allem freuen, weil es auch die erste Gelegenheit ist die Songs des Vorgängeralbums „Earth To Dora“ zu hören, das noch voll von der Pandemie-Verzweiflung geprägt ist. Man denke nur daran, den Song „Are We Alright Again“ live zu hören. Ein Song, den Everett inmitten der Pandemie schrieb. Darin heißt es: „Are we alright again? / Are we around the bend? / Am I lucky or brave? / Are you stronger today? / Are we alright again? / Yeah, I think we're alright.“ Ein Fazit, dass wir vor der Bühne gerne abnicken wollen. Um uns dann gemeinsam in neue Kracher wie „Amateur Hour“, „The Magic“ oder „Good Night On Earth“ zu werfen.

---------------------------------------------------------------------------------

Die Tickets für Eels werden ausschließlich personalisiert verkauft. Personalisiert bedeutet, dass jedes Ticket an nur eine Person gebunden ist, die namentlich auf diesem erwähnt ist. Diese Person ist Inhaber des Besuchsrechts und nur diese erhält Zutritt zur Veranstaltung.
Es besteht eine Limitierung auf maximal 6 Tickets pro Kunde pro Show.
Die Personalisierung der Tickets sowie die beschränkte Ticketanzahl geschieht aus Gründen der Fairness und zur Vermeidung eines Zweitmarkts, auf dem Tickets oftmals zu überhöhten Preisen angeboten werden. Durch diese spezielle und bewusste Regulierung des Vorverkaufs, soll möglichst vielen Fans die Möglichkeit gegeben werden, Tickets zu fairen Preisen zu erwerben.
Der offizielle Onlinevorverkauf wird ausschließlich über tickets.de abgewickelt, bei allen anderen Ticketanbietern, die Tickets zum Kauf anbieten, handelt es sich um NICHT AUTORISIERTE Anbieter.
Di 11.04.2023   Köln
Palladium
Verlegt vom 22.03.2022 | Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit
Stehplatz
Ticketpreis
38,50 €
Der Verkauf von Tickets an Kinder unter 6 Jahren ist ausgeschlossen. Für sie darf auch nicht als berechtigte Dritte ein Ticket (mit-) erworben werden.
Rollstuhlfahrer inkl. 1 kostenfreien Begleitperson
Ticketpreis
38,50 €
Der Schwerbehindertenausweis muss am Einlass vorgezeigt werden!

Der Verkauf von Tickets an Kinder unter 6 Jahren ist ausgeschlossen. Für sie darf auch nicht als berechtigte Dritte ein Ticket (mit-) erworben werden.
Einlass: 18:00 –  Beginn: 20:00 –  Anfahrt
Menschen mit einer Schwerbehinderung und einem "B" in ihrem Ausweis wenden sich bitte an vvk-stellen@mct-agentur.com.
Allgemeine Zahlungsmittel
Kreditkarte
Vorkasse
PayPal
Sofort​überweisung

Tour

Fr
24.
02.
23

Nick Mulvey

NEW MYTHOLOGY TOUR
Ticketpreis 25,30 €

Tour

ab
11.
06.
23
Morgan Maassen

Jack Johnson

Meet The Moonlight Tour
Ticketpreis 56,00 - 57,50 €