Tour

OX Fanzine und Rolling Stone präsentieren
Mi
07.
12.
22

Martin Rev

Divine Enfant
Schon erstaunlich, wie präsent jener Sound, den Martin Rev an der Seite von Alan Vega Ende der 70er prägte, auch heute noch ist: Egal ob in gehypten britischen Post-Punk-Bands oder bei den Acts der sogenannten Neuen Deutschen Welle, überall findet man Spuren von Suicide. Martin Reverby, so sein voller Name, jagte in den Anfangsjahren der Band in New York eine weitgereiste Farfisa Orgel durch Effektgeräte über Drum-Computer, bevor er auf Synths umstieg. Obwohl Alan Vega bei Suicide der Hauptsänger war, lernte man nach dem vorläufigen Ende der Band schnell, dass Martin Rev ebenfalls eine sehr charismatische Stimme hat, wenn er denn mal singen will – und genug kreativen Drive für ein halbes Dutzend Soloprojekte hat. In seinem reichhaltigen Oeuvre findet man grabeskalten instrumentalen No Wave ebenso wie Synth-Rock oder gar Bubblegum-Pop und klassische Songwriter-Balladen. Die letzte offizielle Veröffentlichung „Clouds Of Glory“ war zwar instrumental, schillernd-schön und eiseskalt, aber wenn er im Silent Green in Berlin spielt, kann im Grunde musikalisch alles passieren.
Mi 07.12.2022   Berlin
silent green Betonhalle
Stehplatz (freie Platzwahl)
Stehplatz (freie Platzwahl)
28,60 €
Der Verkauf von Tickets an Kinder unter 6 Jahren ist ausgeschlossen. Für sie darf auch nicht als berechtigte Dritte ein Ticket (mit-) erworben werden.
Einlass: 19:00 –  Beginn: 20:00 –  Anfahrt
Rollstuhlfahrende und Schwerbehinderte mit einem "B" in ihrem Ausweis wenden sich bitte an vvk-stellen@mct-agentur.com
Allgemeine Zahlungsmittel
Kreditkarte
Vorkasse
PayPal
Sofort​überweisung

Tour

ab
05.
10.
22
Hörður Óttarson

Sigur Rós

World Tour 2022
Ticketpreis 50,60 - 63,10 €